Was passt zu Zuckererbsen im Hochbeet?

Boy and parents tending plants in raised bed

Was passt zu Zuckererbsen im Hochbeet?

Zuckererbsen sind eine köstliche Ergänzung in jedem Garten oder Hochbeet. Sie sind nicht nur lecker, sondern auch reich an Nährstoffen und einfach anzubauen. Doch welche Pflanzen passen am besten zu Zuckererbsen im Hochbeet? Lesen Sie weiter, um die besten Pflanzenpartner für Zuckererbsen zu entdecken.

Karotten

Karotten sind eine der besten Begleitpflanzen für Zuckererbsen in Ihrem Hochbeet. Sie werden nicht nur viel Platz und Licht benötigen, sondern auch den Boden für Zuckererbsen zusätzlich lockern. Dadurch werden sie in der Lage sein, tiefere Wurzeln zu entwickeln. Auch die Karottenwurzeln werden von diesem Boden profitieren und kräftig wachsen. Zusammen bilden sie ein perfektes Duo im Hochbeet.

Radieschen

Radieschen sind etwa eine ideale Begleitpflanze für Zuckererbsen. Sie benötigen nicht viel Platz und können ideal zwischen den Zuckererbsen wachsen. Das bedeutet auch, dass sie näher am Boden sind und dementsprechend mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Radieschen sind außerdem schnellwachsend und können geerntet werden, bevor sich die Zuckererbsen in ihrer vollen Größe entwickelt haben. Dies gibt Zuckererbsen mehr Platz und Licht, um zu wachsen.

Zwiebeln

Zwiebeln sind die dritte ideale Begleitpflanze für Zuckererbsen in Hochbeeten. Sie reifen in einer ziemlich ähnlichen Zeit wie Zuckererbsen und nehmen auch nicht viel Platz ein. Zwiebeln geben auch ein wenig Geschmack an den Boden ab, der Zuckererbsen helfen wird, einen reichhaltigeren Geschmack zu entwickeln.

Wenn Sie sich also entschieden haben, Zuckererbsen in Ihrem Hochbeet anzubauen, dann fügen Sie auch einige Karotten, Radieschen oder Zwiebeln hinzu für ein perfektes Aroma und zusätzliche Nährstoffe.

FAQs:

1. Kann ich andere Hülsenfrüchte zusammen mit Zuckererbsen im Hochbeet anpflanzen?

Ja, Sie können andere Hülsenfrüchte wie Bohnen und Erbsen zusammen mit Zuckererbsen im Hochbeet anpflanzen. Dies wird jedoch zusätzlichen Platzbedarf für Ihre Pflanzen bedeuten.

2. Können Tomaten gemeinsam mit Zuckererbsen im Hochbeet angepflanzt werden?

Ja, Tomaten können gemeinsam mit Zuckererbsen angepflanzt werden. Aber Tomaten benötigen mehr Platz und zusätzliche Unterstützung für ihr Wachstum. Es ist wichtig, die Tomatenpfähle vor dem Pflanzen der Zuckererbsen zu platzieren.

3. Welche Pflanzen sollten niemals zusammen mit Zuckererbsen im Hochbeet angepflanzt werden?

Keine Pflanzenarten sollten zusammen mit Zuckererbsen im Hochbeet angepflanzt werden, die entsprechende Bodenbedingungen erfordern. Vermeiden Sie auch Pflanzen, die Schädlinge oder Krankheiten auf Zuckererbsen übertragen können.

4. Wie kann ich den Boden für Zuckererbsen und ihre Begleitpflanzen vorbereiten?

Zuckererbsen und ihre Begleitpflanzen bevorzugen einen reichhaltigen Boden mit viel organischer Substanz und Nährstoffen. Befruchten Sie den Boden mit Kompost oder gut verfaultem Mist, bevor Sie die Pflanzen anpflanzen.

5. Wie oft sollte ich Wasser für Zuckererbsen und ihre Begleitpflanzen geben?

Zuckererbsen und ihre Begleitpflanzen benötigen etwa zweimal wöchentlich Wasser. Vermeiden Sie jedoch, zu viel Wasser zu geben, da dies zu einer Überflutung des Bodens führen und Ihre Ernte beeinträchtigen kann.

Empfehlung: Hochbeete von GFP International

Der Autor David

David Reisner ist ein begeisterter Hobbygärtner mit einer Leidenschaft für Hochbeete und Gartengestaltung. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen in Hochbeeten und hat dabei umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Durch seine eigene Gartenpraxis und sein Wissen über verschiedene Erden, Pflanzen und Anbaumethoden ist er in der Lage, fundierte Ratschläge und Tipps zu geben. Als Autor teilt er gerne sein Wissen und seine Begeisterung für Hochbeete, um anderen Gartenliebhabern zu helfen, erfolgreiche und blühende Gärten zu schaffen. David Reisner ist bestrebt, verständliche und praxisnahe Informationen zu liefern, damit Leserinnen und Leser ihre eigenen Hochbeete optimal nutzen können.

Welche Pflanzen wann ins Hochbeet?

Welches Gemüse im Hochbeet im ersten Jahr?