Was jetzt noch ins Hochbeet?

Close up thyme plant in raised bed

Was jetzt noch ins Hochbeet? – Tipps für die späte Pflanzsaison

Unterschiedliche Möglichkeiten für die späte Pflanzsaison

Die Herbsternte ist in vollem Gange, doch es ist noch nicht zu spät, um einen Teil Ihres Hochbeetes zu bepflanzen. Je nach Klima und bisheriger Nutzung des Beetes gibt es unterschiedliche Pflanzen, die sich eignen. Die späte Pflanzsaison ist eine großartige Gelegenheit, um eine weitere Ernte zu erzielen und das Beste aus Ihrem Hochbeet herauszuholen. Hier sind einige Tipps für eine erfolgreiche späte Pflanzsaison.

Wählen Sie die richtigen Pflanzen

Späte Pflanzen müssen schnell wachsen und kälteresistent sein. Wählen Sie Pflanzen, die in den kühleren Monaten wachsen wie z. B. Grünkohl, Spinat, Wirsing oder Brokkoli. Diese Pflanzen können auch bei Frost und kälteren Temperaturen überleben. Achten Sie darauf, dass Sie Pflanzen auswählen, die im späten Frühling und Sommer nicht bereits gepflanzt wurden, um ein Überpflanzen zu vermeiden.

Auffüllen des Bodens

Wenn Sie Ihr Hochbeet bereits im Frühjahr bepflanzt haben und der Boden bereits verwendet wurde, braucht er möglicherweise eine Auffüllung. Mixen Sie den Boden mit Kompost und Dünger, um ihn mit Nährstoffen zu versorgen. Achten Sie darauf, dass der Boden genügend Drainage hat, um Staunässe zu vermeiden.

Erwägen Sie den Schutz vor Kälte

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es zu spät im Jahr Frost gibt, sollten Sie Ihre Pflanzen schützen. Decken Sie Ihre Pflanzen mit frostbeständigen Materialien wie z.B. Frostschutzvlies ab. Stellen Sie sicher, dass das Material über die gesamte Fläche des Hochbeetes geht und dass es sich gut an den Pflanzen abstützt.

Fragen und Antworten

1. Sollte ich mein Hochbeet für die späte Pflanzsaison umstellen?

Nein, dies ist normalerweise nicht notwendig. Sie können einfach einen Teil des Beetes für die späte Pflanzsaison reservieren, während der Rest weiterhin genutzt wird.

2. Können andere Pflanzen aus dem Hochbeet das Wachstum der späten Pflanzen beeinträchtigen?

Ja, es ist möglich, dass bestimmte Pflanzen den Boden und die Nährstoffe aufbrauchen, die die späten Pflanzen benötigen. Ziehen Sie daher eine vollständige Auffrischung des Bodens in Betracht, bevor Sie mit der späten Pflanzsaison beginnen.

3. Kann ich mein Hochbeet durch den Winter bringen?

Ja, das ist möglich. Sie können Ihr Hochbeet mit einer Schutzplane abdecken, um es vor Eis und Schnee zu schützen. Achten Sie darauf, dass es ausreichend belüftet ist und keine Feuchtigkeit im Inneren eingeschlossen wird.

4. Muss ich die Pflanzen in meinem Hochbeet regelmäßig gießen?

Ja, insbesondere während der späten Pflanzsaison. Trockene Luft und kaltes Wetter können dazu führen, dass der Boden schneller austrocknet. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßig gießen, um die Pflanzen bei guter Gesundheit zu halten.

5. Kann ich Pflanzen verwenden, die ich bereits im Frühling gepflanzt habe?

Es ist möglich, aber nicht ideal. Indem Sie dieselben Pflanzen verwenden, kann der Boden erschöpft sein und möglicherweise nicht genügend Nährstoffe mehr für das Wachstum der Pflanze bereitstellen. Vermeiden Sie daher ein erneutes Pflanzen von im Frühjahr bereits gepflanzten Pflanzen.

Empfehlung: Hochbeete von GFP International

Der Autor David

David Reisner ist ein begeisterter Hobbygärtner mit einer Leidenschaft für Hochbeete und Gartengestaltung. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit dem Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen in Hochbeeten und hat dabei umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Durch seine eigene Gartenpraxis und sein Wissen über verschiedene Erden, Pflanzen und Anbaumethoden ist er in der Lage, fundierte Ratschläge und Tipps zu geben. Als Autor teilt er gerne sein Wissen und seine Begeisterung für Hochbeete, um anderen Gartenliebhabern zu helfen, erfolgreiche und blühende Gärten zu schaffen. David Reisner ist bestrebt, verständliche und praxisnahe Informationen zu liefern, damit Leserinnen und Leser ihre eigenen Hochbeete optimal nutzen können.

Was tun gegen drahtwurm im Hochbeet?

Wie kommen Würmer ins Hochbeet?